TuS Wickede (Ruhr) Frauen- und Mädchenabteilung Rotating Header Image

04.11.12: Keine Siege für Frauen und B-Mädels

Ein Punkt aus drei Spielen ist die magere Ausbeute unsere beiden Frauenteams und den B-Juniorinnen am gestrigen Sonntag. Die Erste konnte eine 2:0 Führung nicht über die Zeit bringen, die Zweite musste sich beim Tabellenführer geschlagen geben und die B-Mädels verloren ihr Spiel in der Schlußphase.

Dabei fing bei unserer Ersten im Auswärtsspiel bei der SG Lütgendortmund II alles bestens an, waren unsere Frauen gleich zu Beginn der Partie hellwach. Sabrina Weingarten traf bereits in der 2. Minute zur 0:1 Führung, Christine Vollenberg legte in der 11. Minute nach – 0:2! Danach verloren sie den Faden und fanden ihn bis zum Ende der Partie nicht mehr wirklich wieder. Es ging zwar noch mit der 0:2 Führung in die Pause, aber auch nach dem Seitenwechsel konnte das Hötte-Team nicht zur gewohnten Stärke finden. So fiel in der 70. Minute der 1:2 Anschlußtreffer und in der 90. Minute kurz vor Abpfiff gar noch der unnötige 2:2 Ausgleich. Äußerst unzufrieden wurde die Heimreise angetreten…

Unsere Zweite zeigte in ihrem Flutlichtspiel beim ungeschlagenenen Tabellenführer SpVg Berghofen II eine hervorragende Mannschaftsleistung, musste aber am Ende die Heimreise ohne Punkte im Gepäck antreten. In der Anpfangsphase war das Team von Andreas Schober/Christine Meyer noch zu unsortiert, fing sich nach 16. Minuten das 1:0 und nach 20 Minuten gar das 2:0. Danach lief es zwar besser, aber leider lief man auch dem Ergebnis hinterher. Torchancen von Britta Dransfeld, von der ein sehenswerter Freistoß nur knapp über die Latte segelte und gute Möglichkeiten von Laura Schnieder und Klaudia Kosmalska blieben ungenutzt. So blieb es am Ende bei der 0:2 Niederlage.

Auch unsere B-Juniorinnen mussten in der Westfalenliga ihre dritte Saisonniederlage beim Regionalliga-Absteiger SG Lütgendortmund hinnehmen. In einer kampfbetonten Partie hatten sich schon alle auf ein 0:0 eingestellt, ehe der Gastgeber 8 Minuten vor Ende doch noch das 1:0 schoss. Vorher hatten Isabelle Besong und Anne Tankink gute Einschußmöglichkeiten ausgelassen. Trainer Bertram war nicht unzufrieden mit der Leistung seiner Mannschaft, hätte dem Team einen Punkt gegönnt, der nicht unverdient gewesen wäre.

Unsere D-Juniorinnen spielten bereits am Samstag im Spitzenspiel gegen Germania Hovestadt. Am Ende hieß es 1:1 Unentschieden. Mit diesem Remis bleiben unsere Youngsters auf Platz 1 der Qualifikationstabelle und spielen bereits am heutigen Montag das nächste Meisterschaftsspiel gegen TuS Bremen.

Auch unsere B-II Mädels treten heute Abend um 18 Uhr zu Hause gegen die SG Ense an. Wir drücken die Daumen!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.