TuS Wickede (Ruhr) Frauen- und Mädchenabteilung Rotating Header Image

Allgemein

Thomas Dienst neuer Trainer – Andi Lemke hört auf

Andreas Lemke

Am morgigen Freitag nimmt der neue Trainer der 1. Frauen Thomas Dienst seine Arbeit auf und folgt somit auf Rüdiger Hötte, der 1 1/2 Jahre die Geschicke der 1. Frauen geleitet hat und ab sofort als neuer Trainer der 1. Herren der TuS tätig ist. Wir begrüßen Thomas in unserem Trainerteam und wünschen ihm für die Rückrunde sportliches Gelingen und Erfolg mit der jungen Mannschaft. Weiter zur Seite stehen wird ihm Co-Trainer Maren Lemke, die das Team seit Jahren kennt und somit in allen Belangen unterstützen wird.

Der 47jährige zweifache Familienvater wohnt in Günne, verfügt über die B-Lizenzbreitensport und lernte das Fußball-ABC bei der SpVg Möhnesee. Thomas brachte sich zuletzt beim SuS Günne im Jugendbereich ein, baute dort die Mädchen- und Frauenfussballabteilung auf, ehe er im Herbst letzten Jahres wieder kürzer trat.

Mit Leistungsträgerin Christine Vollenberg und Nachwuchsstürmerin Lena Peuler meldeten sich leider zwei Spielerinnen zur Winterpause ab und schlossen sich Ligakonkurrent BSV Heeren an. Auch Ferdane Sahin verlässt den Verein nach nur einem halben Jahr wieder, die Anfahrt aus Bochum war doch ein zu großes Hindernis für den regelmäßigen Trainings- und Spielbetrieb. Wir wünschen allen Dreien sportlich Alles Gute!

Morgen beginnt somit offiziell die Wintervorbereitung der 1. Frauen, die folgende Ecktermine beinhaltet:

Samstag, 26.01. Hallenturnier TSV Ihmert

Sonntag, 03.02. Kreishallenmeisterschaft Kreis Soest in Ostinghausen

Mittwoch, 06.02. Vorbereitungs-Heimspiel gegen SpVg Berghofen um 19:30 Uhr

Sonntag, 17.02. Vorbereitungs-Heimspiel gegen RSV Meinerzhagen um 13 Uhr

Mittwoch, 20.02. Vorbereitungs-Heimspiel gegen TuS Lipperode um 19:30 Uhr

 

Die 2. Frauen beginnt die Vorbereitung auf die Rückrunde am Mittwoch, 06.02. Trainer Andreas Schober und Co Christine Meyer bitten um 19:30 Uhr zum ersten Outdoortraining. Auch hier stehen die Vorbereitungsspiele schon fest:

Sonntag, 27.01. Hallenturnier SV Schmerlecke

Sonntag, 03.02. Kreishallenmeisterschaft Kreis Soest in Ostinghausen

Freitag, 08.02. Vorbereitungs-Auswärtsspiel gegen Platte Heide um 19 Uhr in Menden

Montag, 11.02. Vorbereitungs-Auswärtsspiel gegen TuS Bremen um 19 Uhr

Sonntag, 17.02. Vorbereitungs-Heimspiel gegen SV Oesbern um 17 Uhr

 

Auch beim Führungsteam der Frauenabteilung wird es einen Wechsel geben. Mit Beendigung der Hinrunde hat Abteilungsleiter Andreas Lemke aus beruflichen Gründen sein Amt niedergelegt. Wir danken Andi an dieser Stelle für seine intensive Arbeit der letzten 4,5 Jahre und hoffen, dass er uns als Fan und Zuschauer erhalten bleibt. Er coacht weiterhin die G-Jugend der TuS, so dass man sich nicht aus den Augen verlieren wird. Ein neuer Abteilungsleiter ist noch nicht gefunden, kommissarisch wird das Amt gerade auf mehreren Schultern verteilt. Mädchenkoordinatorin Anja Niggemann ist sich aber sicher, dass bald einen Nachfolger präsentiert werden kann.

Wir wünschen den Mannschaften und ihren Trainern für die Wintervorbereitung und den Start in die Rückrunde an dieser Stelle Alles Gute, keine Verletzungen und Sportlichen Erfolg!

 

Aufstiegsrunde für B-Juniorinnen: 2:2 in Freudenberg

Unsere B-I Mädels erreichten bereits am vergangenen Samstag durch ein 2:2 im Nachholspiel beim SV Fortuna Freudenberg die Aufstiegsrunde zur Bundesliga West/Südwest. Unsere Mädels wirkten sichtlich nervös und trafen auf einen hochmotivierten Gegner, der von Beginn an voll dagegenhielt, fanden so in der ersten Halbzeit nur mühsam in ihr gewohntes Spiel. Dies änderte sich Gott sei Dank nach dem Wechsel. Isabell Besong war als Joker im Sturmzentrum gerade einmal 3 Minuten auf dem Platz, als sie einen Eckball per Kopf zur 1:0 Führung in die Maschen beförderte. Nur 9 Minuten später zog Besong auf Zuspiel von Marie Grothe aus zehn Meter zum 2:0 ab.

Leider wendete sich die Partie danach. Der Schiedsrichter wurde auf einmal zwölfter Mann der Gastgeber, pfiff jede Szene gegen die Wickeder Mannschaft. Vor dem 1:2 Anschlußtreffer gab es ein klares Foul an Kapitän Grothe, der Pfiff blieb aus und der Treffer zählte. Auch der Foulelfmeter in der letzten Minute war ein Witz. Zum einen war es kein Foulspiel, zum anderen lächerlich, dass es eine Wiederholung gab, nachdem Tofrau Magdalena Hof den ersten Versuch gehalten hatte.

Nichts destotrotz reichte am Ende der eine verdiente Punkt für das Erreichen der Aufstiegsrunde zur Bundesliga und die Trainer und das Team feierten nach Abpfiff ausgelassen den 4. Platz. Damit hatte zu Beginn der Saison niemand gerechnet, wollte man dem sehr jungen Team doch Zeit geben sich zu finden und in der Westfalenliga zu aklimatisieren, umso beachtlicher der Zwischenerfolg!

Wann und wie es weiter geht steht noch nicht fest. Erstmal werden nun noch ein Paar Hallenturniere gespielt, in Ibbenbüren an der Westfalenhallenmeisterschaft teilgenommen und am 24.02. geht es im Westfalenpokal gegen SC Drolshagen.

Frohe Weihnachten und Guten Rutsch!

Die Frauen- und Mädchenabteilung der TuS Wickede

wünscht allen Trainern, Spielerinnen, Freunden, Sponsoren, Gönnern und Eltern

eine besinnliche schöne Weihnachtszeit, einen Guten Rutsch

und sportlich Alles Gute für das neue Jahr 2013!

04.11.12: Keine Siege für Frauen und B-Mädels

Ein Punkt aus drei Spielen ist die magere Ausbeute unsere beiden Frauenteams und den B-Juniorinnen am gestrigen Sonntag. Die Erste konnte eine 2:0 Führung nicht über die Zeit bringen, die Zweite musste sich beim Tabellenführer geschlagen geben und die B-Mädels verloren ihr Spiel in der Schlußphase.

Dabei fing bei unserer Ersten im Auswärtsspiel bei der SG Lütgendortmund II alles bestens an, waren unsere Frauen gleich zu Beginn der Partie hellwach. Sabrina Weingarten traf bereits in der 2. Minute zur 0:1 Führung, Christine Vollenberg legte in der 11. Minute nach – 0:2! Danach verloren sie den Faden und fanden ihn bis zum Ende der Partie nicht mehr wirklich wieder. Es ging zwar noch mit der 0:2 Führung in die Pause, aber auch nach dem Seitenwechsel konnte das Hötte-Team nicht zur gewohnten Stärke finden. So fiel in der 70. Minute der 1:2 Anschlußtreffer und in der 90. Minute kurz vor Abpfiff gar noch der unnötige 2:2 Ausgleich. Äußerst unzufrieden wurde die Heimreise angetreten…

Unsere Zweite zeigte in ihrem Flutlichtspiel beim ungeschlagenenen Tabellenführer SpVg Berghofen II eine hervorragende Mannschaftsleistung, musste aber am Ende die Heimreise ohne Punkte im Gepäck antreten. In der Anpfangsphase war das Team von Andreas Schober/Christine Meyer noch zu unsortiert, fing sich nach 16. Minuten das 1:0 und nach 20 Minuten gar das 2:0. Danach lief es zwar besser, aber leider lief man auch dem Ergebnis hinterher. Torchancen von Britta Dransfeld, von der ein sehenswerter Freistoß nur knapp über die Latte segelte und gute Möglichkeiten von Laura Schnieder und Klaudia Kosmalska blieben ungenutzt. So blieb es am Ende bei der 0:2 Niederlage.

Auch unsere B-Juniorinnen mussten in der Westfalenliga ihre dritte Saisonniederlage beim Regionalliga-Absteiger SG Lütgendortmund hinnehmen. In einer kampfbetonten Partie hatten sich schon alle auf ein 0:0 eingestellt, ehe der Gastgeber 8 Minuten vor Ende doch noch das 1:0 schoss. Vorher hatten Isabelle Besong und Anne Tankink gute Einschußmöglichkeiten ausgelassen. Trainer Bertram war nicht unzufrieden mit der Leistung seiner Mannschaft, hätte dem Team einen Punkt gegönnt, der nicht unverdient gewesen wäre.

Unsere D-Juniorinnen spielten bereits am Samstag im Spitzenspiel gegen Germania Hovestadt. Am Ende hieß es 1:1 Unentschieden. Mit diesem Remis bleiben unsere Youngsters auf Platz 1 der Qualifikationstabelle und spielen bereits am heutigen Montag das nächste Meisterschaftsspiel gegen TuS Bremen.

Auch unsere B-II Mädels treten heute Abend um 18 Uhr zu Hause gegen die SG Ense an. Wir drücken die Daumen!

3.Platz für TuS-Mädels bei Girls-Cup in Bochum

Am vergangenen Samstag nahmen unsere U-15 Juniorinnen Lara Gehrke, Hannah Neuhaus, Leonie Kraning und Berit Müller am Girls-Wanted-on-Tour-Cup in Bochum teil und belegten bei diesem U-15 WM-Mini-Turnier als Team Norwegen einen hervorragenden 3. Platz.

Die Veranstaltung unter der Schirmherrschaft der Bundestrainerin Silvia Neid wurde unterstützt vom DFB und der Commerzbank. Nach einem Stationswettbewerb am Vormittag erreichten unsere Mädchen ausnahmlosen mit Siegen (17:2 Toren) die Endrunde und freuten sich dort über Platz 3.

Die Siegerehrung nahm Nationalspielerin Linda Bresonik vor:

 

 

Fotos vom Jux-Turnier 2012

Können Frauen und Männer gemeinsam (friedlich) Fußball spielen? Ja, vor allem wenn der Spaß im Vordergrund steht und der Zweikampf nicht mit aller Ernsthaftigkeit geführt wird. So wie beim Juxturnier 2012. Das Turnier war der Auftakt zum langen Pfingstwochenende auf der Anlage der TuS Wickede. Viele Nachwuchsmannschaften geben sich an diesen Tagen die Klinke in die Hand und auch die Mädels sind am Start: Die U17 II hat ihr letztes Heimspiel und am Pfingstmontag erwartet die Erste Damen, Tabellenführer der Landesliga, den Abstiegskandidaten aus Ebenau. Vorbei schauen!

Die besten Szenen aus dem Pfingstturnier: Ab sofort online in der Galerie, oder über diesen Link!

 

DFB-Pokalfinale in Köln: TuS Mädels+Frauen on tour

Insgesamt 57 Mädchen- und Frauenspielerinnen, Trainer, Betreuerinnen und Eltern machten sich am Samstag Nachmittag mit dem Bus auf nach Köln ins Rhein-Energie-Stadion, um das DFB Pokalfinale der Frauen 2012 zu besuchen. Der Favorit 1. FFC Frankfurt spielte gegen den Tabellensechsten der Frauenbundesliga Bayern München. Im Stadion angekommen, fand man sich im Bayern Block wieder und war fortan Supporter der Underdogs aus München, die mit einer tollen Taktik und engen Räumen dem Rekordsieger aus Frankfurt kaum eine Chance ließ. Groß war die Freude, als Bayern dann Mitte der 2. Halbzeit in Führung ging und am Ende verdient mit 2:0 den Titel holte.

Ein tolles Erlebnis für alle Mädels und Beteiligten, so das Fazit der Organisatoren Anja und Johannes. Der Ausflug lief reibungslos, die Stimmung war toll und am Ende kamen alle Frauenfussballfans auf ihre Kosten.

     

Zum Osterfest ein gemeinschaftsliches 8:0!

Mit einem Mix aus U17, erster und zweiter Damenmannschaft schlug die TuS Wickede am Gründonnerstag den Kreisligisten SuS BW Sünninghausen mit 8:0 im Halbfinale des Kreispokals. In der nächten Runde wartet nun mit dem TuS Lipperode, zehnter der Westfalenliga, eine echte Herausforderung. Die Partie wird am 17. Mai ausgetragen. Das zweite Halbfinale bestreiten Oelde 90 und Lippstadt 08.

Von Karfreitag bis Ostersonntag ruht der Ball, erst Ostermontag geht es mit zwei Auswärtsspielen weiter. Die Erste spielt in Höntrop, die Zweite in Schmerlecke.

Wir drücken den Teams die Daumen und wünschen allen Lesern dieser Zeilen schöne Ostertage!

 

Provinzial Hettwer stiftet T-Shirts!

Dank einer großzügigen Spende der Provinzial-Versicherung Ralf Hettwer laufen die beiden Frauenteams der TuS Wickede ab sofort in einheitlichen T-Shirts auf! Die Spielerinnen freuen sich über das Präsent zum Rückrundenstart. Das Modell passt perfekt zu den Trainingsanzügen, die im letzten Jahr angeschafft werden konnten – ebenfalls dank der Unterstützung von Ralf Hettwer.

Die Westfälische Provinzial Versicherung AG ist seit fast 300 Jahren als traditionsreicher Regionalversicherer ein Teil Westfalens. Mit 1,8 Millionen Kunden ist sie nach eigenen Angaben Marktführer in dieser Region. Als leistungsstarker Serviceversicherer bietet die Provinzial Versicherungsschutz für Privat- und Firmenkunden.

Provinzial Ralf Hettwer
Am Spring 7
59469 Ense
Tel. (02938) 978350
Fax. (02938) 9783525

hettwer.ense@provinzial.de

 

Neue Fotos – Teil zwei(te)

In der Rubrik TuS Aktuell/Fotos wurden neue Fotos (dieses Mal von der Zweiten) aus dem Kalender-Shooting eingestellt. Zum Aufruf der Bildergalerie gehts hier lang – oder über die Hauptnavigation Aktuell->Fotos! Viel Spaß!

Online-Shoppen bei der TuS – gut für die Kasse!

Vor wenigen Monaten haben wir unsere Internetseite mit Werbebannern aufgehübscht. Das passierte, damit ihr – wenn ihr sowieso online shoppen geht – mit einem Klick auf unsere Banner von amazon und Co. unserer Fußball-Abteilung eine kleine Provision zukommen lasst. (An dieser Stelle ein Danke an alle, die sich auf diese Weise ihre Weihnachtsgeschenkte zusammengeklickt haben).

Der „TuS-Shop“ (auch ganz rechts in der Navigation) hält vom Urlaubsportal (holidaycheck, neckermann, etc.) über Handys (Telekom, Congstar), Parfums (Douglas, Pieper) und Schuhe (zalando) bis hin zu Büchern (buch.de) und dem Universal-Kaufladen amazon.de viele Produkte bereit. Also erst hier klicken, dann kaufen – danke!

Bonprix macht auf zwei zeitlich begrenzte Aktionen aufmerksam:

1. An diesem Wochenende (09.03. bis 11.03.2012) bietet bonprix eine versandkostenfreie Lieferung in den Hermes Paketshop. Bei Nutzung der bequemen und flexiblen Abholung der Sendung aus einem Hermes PaketShop könnt ihr bei Bestellungen die Versandkosten in Höhe von 5,95 € sparen! Dazu muss im Bestellprozesseinfach „Lieferung an Hermes PaketShop“ ausgewählt und ein Paketshop in der Nähe ausgesucht werden. Die Aktion gilt für alle Kunden. Ein Gutscheincode ist nicht erforderlich.

2. Am kommenden Montag, der *12.03.2012*, findet zudem die nächste *Happy Hour* statt. In der Zeit zwischen 12:00 und 22:00 öffnet bonprix erneut den Aktions-Shop, in dem Ihre Kunden die Möglichkeit haben, ausgewählte Waren mit einem *Rabatt bis zu 70%* zu erhalten.

In beiden Fällen gilt: Einfach auf den Banner klicken und loslegen!


Spitzenspiele zum Rückrundenauftakt!

Viele Wochen der Vorbereitung liegen hinter den beiden Frauenteams der TuS Wickede. Endlich geht es an diesem Wochenende wieder richtig zur Sache! Für die Erste, ungeschlagener Spitzenreiter der Landesliga, kann der offizielle Start in das Sportjahr 2012 gar nicht besser beginnen, denn am Sonntag (Anstoß 15h) kommt mit Freudenberg der Tabellenzweite an die Ruhr.  Auch die Zweite hat kein leichtes Auftaktprogramm. Ab 13 Uhr rollt der Ball in der Partie TuS II gegen den Tabellenführer der Bezirksliga, SuS Reiste. Die Vorbereitung in beiden Teams lief gut. Mit der Unterstützung der Fans hoffen alle Aktiven auf zwei Siege und damit auf einen guten Start in die Rückserie.

Schon am letzten Sonntag ist die U17 wieder in die Westfalenliga-Saison gestartet. Im Spiel gegen Ibbenbüren lag das Team von Wulle Bertram lange 0:1 zurück, bevor Shaylean „Schalle“ Sowade in der 80. Minute den verdienten Ausgleich zum 1:1 machte. Nach dem Punktgewinn tritt die U17 nun (Sonntag, 11 Uhr) auswärts beim SC Borchen an.

Die U17 II spielt Sonntag um 16 Uhr in Ostinghausen, die U15 unterlag mit 2:8 gegen die Jungs des FC Ense 2010.

Neue Fotos online!

Der Wandkalender 2012 vereinte zum ersten Mal alle sechs Mannschaften der Damen- und Mädchenabteilung in einem Druckwerk. Viele Freunde und Fans – und natürlich die Spielerinnen selbst – haben zugegriffen und den Kalender gekauft (für die Spätstarter: es gibt noch einige Exemplare bei Anja und Andi). Der Erlös ging in die Abteilungskasse, daher VIELEN DANK an alle, die zugegriffen haben!

Für die Produktion des Wandkalenders wurden mehr Bilder geschossen, als benötigt. Fotos, die nicht berücksichtigt wurden, werden nun in regelmäßiger Reihenfolge auf dieser Internetseite veröffentlicht. Den Start  macht die erste Mannschaft.

Hier gehts zu den Fotos!

Kreishallenpokal 2012: Niemand schlägt die TuS

Kreishallenpokal 2012

Das Triple ist perfekt: Nach 2010 und 2011 räumt die Erste auch auf den Kreishallenmeisterschaften 2012 alles ab und bestätigt damit die führende Rolle im Frauenfußball des Kreises Soest. Gegen die Konkurrenz aus der Kreis- und Bezirksliga spielte der Wickeder Landesligist souverän auf und erlaubte sich keinen Ausrutscher. Einen sehr guten Tag erwischte vor allem Maren Lemke, die sich mit acht Treffern in der Torschützenliste eintrug. Toll auch die Leistung von Torfrau Caro Henze,die in allen sieben Partien zu Null blieb, ihr Team brachte es auf eine Torausbeute von hervorragenden 24:0 Toren. Auch die Zweite spielte erstmals bei den Kreishallenmeisterschaften mit, scheiterte aber denkbar knapp in der Gruppenphase.

Kreishallenpokal 2012

Die Erste startete mit dem Gruppenspiel gegen Westfalia Soest, die nicht so stark spielten, wie im letzten Jahr. Am Ende erzielten Maren, Speedy und Thami die Tore zum 3:0 Sieg. In der zweiten Gruppenpartie kam es schon zum Aufeinandertreffen mit der Zweiten. Nici traf zum verdienten 1:0-Sieg. Nichts anbrennen ließen unsere Frauen gegen die Kreisligisten SF Ostinghausen und SuS Günne. Jeweils mit 6:0 konnten beide Gegner bezwungen werden. Im Spiel gegen Bezirksligist SuS Scheidingen ging es schon knapper zu, am Ende traf Volle zum 1:0-Sieg. Somit qualifierte sich unser Team als Gruppenerster für das Halbfinale gegen TuS Bremen. Deren Taktik – tief stehen und zerstören – ging anfangs auf, doch nach vier Minuten brach Maren den Bann und traf zum umjubelten 1:0, kurz vor Ende setzte sie mit dem 2:0 auch noch den Schlusspunkt. Der Finaleinzug war perfekt, der Gegner Germania Hovestadt gewann im ersten Halbfinale gegen SuS Scheidingen im Neunmeterschießen. Mit der besten Leistung im Turnier wurde das Endspiel souverän mit 4:0 gewonnen. Erneut Maren mit zwei Treffern, sowie Henne und Speedy erzielten die Tore.

Auch unsere Zweite mischte gut mit in der Gruppe B. Gestartet wurde mit einem 1:0-Sieg gegen die SF Ostinghausen, ehe die o. g. Niederlage gegen die Erste folgte. Gegen Scheidingen gab es dann ein torloses 0:0, was sich am Ende rächen sollte, denn nur durch das schlechtere Torverhältnis zog Scheidingen und nicht unsere Zweite ins Halbfinale ein. Schade, trotzdem gut gespielt! Es folgten noch 2:0-Siege über SuS Günne und Westfalia Soest.

Aufstellung Erste: Caro Henze, Christine Vollenberg, Johanna Bertram, Sabrina Weingarten, Nicole Hennig, Thamar Fischer, Paula Peck, Henrieke Dörholt, Maren Lemke, Anja Niggemann (Coach)

Der Zeitungsbericht des Soester Anzeigers kann unter News „Aus der Zeitung“ gelesen und heruntergeladen werden!

Samstag 14.01.12: Mädchen-Hallenturniere

Die diesjährigen Winter-Hallenturniere der U-15 und U-17 Mädchen stehen kurz bevor. Samstag ist es soweit, ab 9:15 Uhr läuft wieder das runde Leder in der Wickeder Gerkensporthalle (Hövelstr. 6). Morgens nehmen beim U-15 Turnier 10 Mannschaften teil, die in zwei Gruppen à 5 Teams um den Einzug ins Halbfinale kämpfen. Das Endspiel ist für 13:40 Uhr terminiert. Weiter gehts dann um 14:15 Uhr mit dem U-17 Turnier. Hier wetteifern 12 Teams in 3 Gruppen um den Einzug ins Viertelfinale, das Endspiel ist für 19:15 Uhr angesetzt. Zudem wird die Frauenabteilung eine Tombola mit attraktiven Preisen anbieten.  Vor Ort besteht auch nochmals die Möglichkeit, den Jahreskalender 2012 der Frauen- und Mädchenabteilung zu kaufen. Der Preis beträgt 10,- Euro. Wir freuen uns über viel Zuschauerresonanz!

Termin: Samstag, 14.01.2012

  • 1. C-Juniorinnen (U-15, Jahrgang 1997 und jünger)
  • Start: ab 9:15 Uhr
  • Der Turnierplan: Halle-2012-U15 (1)
  • B-Juniorinnen (U-17, Jahrgang 1995 und jünger)
  • Start: ab 14:15 Uhr
  • Der Turnierplan: Halle-U17-2012

Gespielt wird bei den U-15 Mädels um Pokale und bei den U-17 Mädels um Preisgelder!

Für alle Teams gelten die Regeln der Hallenordnung – Turnierordnung Halle 2012.

Alle Mädels Zweiter – Frauen in Bayern aktiv

TuS Wickede Frauenfussball, die Erste.

Alle Mädchenteams erreichten am vergangenenen Wochenende den zweiten Platz. Bei den Kreishallenmeisterschaften in Soest spielten zuerst unsere D-Mädchen um den Titel und belegten am Ende hinter Scheidingen Platz 2. Dann ging es in einem Kopf an Kopf rennen bei den C-Mädchen weiter, auch hier musste man sich am Ende der Konkurrenz aus Scheidingen knapp mit einem Punkt geschlagen geben und erreichte im Modus jeder gegen jeden den 2. Platz. Im Anschluß spielten unsere B-Mädchen als Favorit auf den Kreishallenmeisterschaften und zogen mit 20:0 Toren souverän ins Finale ein. Hier fanden sie gegen die defensiv ausgerichteten Hovestädterinnen kein Mittel und kassierten in der Anfangsphase gar das 0:1 r, der den Gegnerinnen am Ende reichte, so dass auch unsere U-17 „nur“ den Vizetitel feiern durfte. Mit unserem Jungjahrgang der B-Juniorinnen konnte Trainer Wolfgang Bertram im sauerländischen Versetal auch Platz 2 erreichen. Ohne Niederlage zog das Team ins Finale ein, wo man sich am Ende allerdings mit 0:2 geschlagen geben musste.

Unsere 1. Frauen reiste bereits am Freitag ins ferne Bayern zum VfB Straubing. Nach einem gemütlichen Abend in der Cocktailbar und dem freien Samstag mit viel Teambuilding ging es am Sonntag auf das gut besetzte Hallenturnier der befreundeten Straubingerinnen. Souverän dominierten sie die Gruppe C und so zog das Team um Trainer Rüdiger Hötte nach 3 Siegen und 10:0 Toren gegen SF Reichenberg, FC Ergolding und TSV Augsburg ins Viertelfinale ein. Hier traf man auf den Bezirksoberligisten SV Kirchberg, ging durch Sabrina Weingarten mit 1:0 in Führung und lies sich dann leider zweimal klassisch auskontern und musste sich am Ende mit 1:2 geschlagen geben. In der Trostrunde war dann die Luft raus und es gab noch zwei Niederlagen gegen Post SV Nürnberg und Greuther Fürth. Trotz des nicht so erfolgreichen Abschneidens beim Turnier war es ein rundherum gelungenes Wochenende für 14 Spielerinnen und Trainer. Wir gratulieren an dieser Stelle noch dem VfB Straubing zum Turniersieg, die sich im Finale gegen den Regionaligisten Wacker München mit 3:1 durchsetzen und bedanken uns für die tolle Organisation und die herzliche Gastfreundschaft!

Adventskalendertag 24 – Auflösung

Die amerikanische Nationaltorhüterin Hope Solo, die während der diesjährigen WM in Deutschland mit tollen Paraden auf sich aufmerksam machte,  hat mit 865.085 die meisten Fans bei facebook! Zum Vergleich: unsere deutsche Nationalspielerin Lira Bajramaj hat 54.999 Fans.

In unserer Gewinnspielfrage ist also Antwort “c – Hope Solo” richtig.

Die Gewinnerin ist: Maren Lemke. Herzlichen Glückwunsch!

Adventskalendertag 23 – Auflösung

„Ist Fußball wirklich eine Frauensportart? Darüber kann man diskutieren, ich bin ein toleranter Mensch. Bitte, wenn’s ihnen Spaß macht.“? Diese Aussage traf unser ehemaliger Nationaltorwart Oliver Kahn vor einigen Jahren!

In unserer Gewinnspielfrage ist also Antwort “c – Oliver Kahn” richtig.

Der Gewinner ist: Ralf Kortmann. Herzlichen Glückwunsch!

Adventskalendertag 22 – Auflösung

Der Frauenfußball in Wickede erblickte 1969 das Licht der Welt. Gerlinde Gründel, eine Spielerin der ersten Stunden, erzählte uns, dass die ersten Trikots damals vom eigenen Taschengeld gekauft werden mussten.

In unserer Gewinnspielfrage ist also Antwort “a – Trikots wurden selbst gekauft” richtig.

Der Gewinner ist: Andre Schüpstuhl. Herzlichen Glückwunsch!

Adventskalendertag 21 – Auflösung

Unser deutscher Comedian Dieter Nuhr sagte: „Männer haben 100 Gramm mehr Gehirn als Frauen – da ist unter anderem die Abseitsregel drin.“

In unserer Gewinnspielfrage ist also Antwort “b – Dieter Nuhr” richtig.

Der Gewinner ist: Andreas Schober. Herzlichen Glückwunsch!