TuS Wickede (Ruhr) Frauen- und Mädchenabteilung Rotating Header Image

Frauen

Alles zu den Frauenteams

Meisterschaft startet für Frauenteams

Am kommenden  Sonntag starten unsere beiden Frauenteams in die neue Meisterschaftssaison 2011/2012. Unsere Frauen I gehen wieder in der Landesliga 2 und unsere Frauen II in der Bezirksliga 2 auf Punkte und Torejagd.

Endlich geht es los, so der Tenor der beiden Trainer Rüdiger Hötte und Andreas Schober. Die Vorbereitung war lang und trotz einger Urlauber doch recht positiv. Diverse Testspiele konnten bestritten werden, so dass sich die beiden etwas neuformierten Teams eingespielt haben sollten.

Beide Mannschaften starten auswärts. Die „Erste“ spielt um 15 Uhr beim ESV Herne und die „Zweite“ bereits um 13 Uhr beim SJC Hövelriege. Das Redaktionsteam wünscht Allen Viel Erfolg und eine tolle Saison!

Eigene Teams dominieren Frauenturnier

Überraschendes Ergebnis beim diesjährige Frauenfußball-Sommerturnier: Die TuS Wickede III, die Mädels aus der U-17, holen sich erstmalig den Titel! Unser Nachwuchs gewann das Finale souverän gegen die TuS-Reserve mit 2:0. Auch der dritte Platz auf dem Treppchen geht an die TuS Wickede. Die Erste, die zuvor gegen die U17 mit 2:0 verloren hatte, setzte sich im kleinen Finale nach einem Treffer von Henrike Dörholt mit 1:0 gegen Landesligist SV Lippstadt durch.

Noch in der Vorrunde dominierte erwartungsgemäß die Erste das Geschehen, zog tor- und punktverlustfrei ins Viertelfinale ein und setzte sich dort verdient mit 2:0 gegen FSV Sevinghausen durch. Im „Nervenspiel“ gegen die eigene U17 war die Siegesserie dann zu Ende. Die Mannschaft von Trainerin Petra Steinhoff war als Gruppenzweiter hinter dem SV Lippstadt in das Viertelfinale eingezogen, gewann dort gegen SV Welver mit 1:0 und zog nach einem überraschend 2:0 über die Erste ins Finale ein.

Dort trafen sie auf die Wickeder Bezirksliga-Reserve, die das Viertelfinale nach drei Siegen und einer Niederlage als Gruppenzweiter hinter RW Obereving erreicht hatten. Nach einem knappen 8:7 n. N. gegen Bezirksligist RSV Meinerzhagen und einem 1:0 gegen den SV Lippstadt zeigte erst die eigene U17 im Finale dem Team von Andreas Schober die Grenzen auf.

 

Frauen Sommerturnier am 06.08.

Logo

Am Samstag, 06.08. findet wieder unser alljährliches Frauen-Kleinfeldturnier auf unserer Sportanlage Im Ohl statt. Gespielt wird dieses Jahr in 3 Gruppen à 5 Mannschaften ab 11:30 Uhr. Das Finale ist für 16:30 Uhr geplant. Die TuS freut sich über viele Zuschauer und Gäste. Für das leibliche Wohl wird ausreichend gesorgt sein. Der Eintritt ist frei.

Gruppe A: TuS Wickede II, RW Ahlen, RW Obereving, FSV Sevinghausen, BSV Heeren II

Gruppe B: SV Welver, Hammer SC, SV Lippstadt, SSV Stockum, TuS Wickede III

Gruppe C: TuS Wickede I, Westfalia Soest, RSV Meinerzhagen, RW Vellern, VfK Weddinghofen

Modalitäten: gespielt wird mit 5 Feldspielerinnen + Torfrau, Spielzeit 1 x 12 Minuten, die beiden Erstplatzierten jeder Gruppe, so wie die beiden besten Gruppendritten qualifizieren sich für das Viertelfinale, deren Sieger ins Halbfinale einziehen.

Der aktuelle Spielplan kann unter der Rubrik „Sommerturnier“ heruntergeladen werden.

Wir freuen uns auf Euren Besuch!

Zweite mit Trainingsauftakt

Auch unsere 2. Frauen ist am vergangenen Mittwoch wieder ins Training eingestiegen. 6 Wochen Vorbereitung sind geplant um optimal in das zweite Bezirksligajahr zu gehen. Zugeordnet wurde das Team von Trainer Andres Schober, der weiterhin von Co-Trainerin Andrea Rüter unterstützt wird, wieder der Bezirksliga Staffel 2. Viele Trainingseinheiten und Testspiele sind geplant, damit am 04. September im ersten Meisterschaftsspiel gegen Hövelriege ein Sieg herausspringt. Begrüßen konnte die TuS eine alte Bekannte: Torfrau Tanja Obst, die schon vor Jahren in Wickede spielte, wechselt vom Nachbarn SV Oesbern zurück ins Ohl. Abgänge gibt es nicht zu verzeichnen.

Ü30-Frauen mit 3. Platz

Unsere Ü30 Fußballerinnen belegten auf den Westfalenmeisterschaften in Kaiserau einen hervorragenden Bronzeplatz. Mit etwas Glück, wäre sogar der Einzug ins Finale möglich gewesen, unterlag man im Halbfinale dem FSV Sevinghausen doch erst im Neunmeterschießen nach 0:0 in der regulären Spielzeit. In der Vorrunde siegte man mit 2:0 gegen die Warendorfer SU und mit 1:0 gegen SuS Reiste bei einer Niederlage gegen SC Preussen Borghorst (0:2). Nach der Niederlage im Halbfinale kam es dann im kleinen Finale zum erneuten Aufeinandertreffen mit Preussen Borghorst, in dem unsere Frauen dann die Oberhand behielten und durch Tore von Anna Krenz und Nadine Huckschlag mit 2:0 gewannen. Alles in allem ein toller 3. Platz, dafür das man bei der ersten Teilnahme nach vielen Jahren, ohne Erwartung und mit viel Spass im Gepäck dahin gefahren ist. Der 1. Platz ging an FC Oeding.

Aufstellung: Lemke, Kortmann, Krenz, Schlücking, Huckschlag, Rüter, Rösner, Spengler, Berning, Betreuerin: Peters

Neues aus Straubing: Nina Mittrop Vizeweltmeisterin

Neues aus unserem Partnerverein, dem VfB Straubing! Nina Mittrop, gebürtig aus Sönnern, und ihre Mannschaftskollegin Jasmin Liebl, gewinnen Silber bei den 7. Militär-Fußballweltmeisterschaft der Frauen! Die Weltmeisterschaft wurde  im Rahmen der 5. Military World Games in der brasilianischen Metropole Rio de Janeiro ausgetragen.

Die Organisatoren boten den rund 6.000 Sportlern aus 112 Ländern schon bei der Eröffnungsfeier des drittgrößten internationalen Sportereignisses der Welt ein atemberaubendes Spektakel. Über 30.000 Zuschauer erlebten im Joao Havelange Olympia Stadion eine bunte Show, bei der kein geringerer als Fußballlegende Pelé persönlich die Friedensflamme entzündete.

Mit Kapitän Nina Mittrop an der Spitze startete das deutsche Team mit einer Niederlage gegen die Niederlande in das Turnier. So ging es schon gleich im zweiten Gruppenspiel gegen die USA um alles, wenn das Minimalziel Halbfinale noch erreicht werden sollte.

Gegen die Amerikanerinnen hatte das Team zuletzt dreimal in Folge gewonnen und diese Serie sollte auch unter dem Zuckerhut nicht reißen. Spielführerin Nina Mittrop erzielte mit einem sehenswerten Kopfball die Führung für Deutschland. Die überragende Stürmerin Conny Pohlers vom VfL Wolfsburg (Bundesliga-Torschützenkönigin vom FFC Frankfurt und dennoch nicht im WM-Aufgebot von Silvia Neid) erzielte noch drei weitere Tore zum am Ende klaren 4:2-Sieg für Deutschland.

Da die USA anschließend gegen die Niederlande gewannen, zog das deutsche Team aufgrund des besten Torverhältnisses als Gruppensieger ins Halbfinale gegen Frankreich ein. Gegen die Französinnen gelang ein überzeugender 4:1-Sieg, bei dem Conny Pohlers der Partie mit einem Hattrick erneut den Stempel aufdrückte.

Im Finale vor über 10.000 Zuschauern trafen die deutschen Fußballerinnen auf die brasilianischen Weltmeisterinnen von 2009 und 2010. Die derzeit als unbesiegbar geltenden Samba-Kickerinnen hatten bis dahin alle ihre Spiele dominiert und auch im Finale sollte sich  das nicht ändern: Brasilien siegte deutlich mit 5:0. Trotz der Finalniederlage überwog bei  dem Team am Ende die Freude über eine verdient gewonnene Silbermedaille – ein Erfolg, so schön wie überraschend!

Die TuS Wickede verbindet eine intensive Freundschaft mit dem VfB Straubing. Beide Vereine haben sich bereits mehrfach zum jeweils eigenen Turnier besucht.  Auch sportlich liegen die Vereine auf Augenhöhe: Während die TuS zu den Top-Teams der Landesliga zählt, schaffte der VfB Straubing in diesem Jahr den Aufstieg und startet in den kommenden Wochen in der Bayern-Liga durch. Wir wünschen viel Erfolg!

Saisonauftakt für die Erste

TrainingsauftaktAm vergangenen Samstag starteten die 1. Damen als erstes Team in die Saisonvorbereitung. Unter Regie des neuen Trainers Rüdiger Hötte soll in der Anfangsphase erstmal an Kraft und Ausdauer gearbeitet werden, bevor es in das Spielsystem geht.

Drei Mal die Woche bittet der Trainer den Landesliga-Kader in der Vorbereitung zu den Übungen, zudem stehen reichlich Testspiele auf dem Programm:

  • 17.07. 16:00 Uhr Testspiel gegen C-Jugend
  • 31.07. 15:00 Uhr BSV Heeren (auswärts)
  • 06.08. 11:30 Uhr eigenes Turnier in Wickede
  • 07.08. HSK-Auswahlspiel gegen Werder Bremen (6 Spielerinnen)
  • 10.08. 19:30 Uhr SpVg Berhofen (heim)
  • 14.08. 13:00 Uhr TuS Bremen (auswärts)
  • 17.08. 19:30 SG Lütgendortmund (heim)
  • 24.08. 19:30 SV Tühlen (auswärts)

Sieg beim Spass-Biathlon

Echthausen Spassbiathlon

Die TuS Wickede gewinnt durch ihre Spielerinnen der ersten und zweiten Frauenmannschaft Volle, Maren, Henne und Lari den Spass-Biathlon auf dem Sportfest der 100-Jahrs-Feier des TuS Echthausen. Gegen 17 weitere Teams und viel männlicher Konkurrenz aus Sport, Politik, Kirche, Kultur, Schützen, Wanderverein und Feuerwehr setzen sich unsere Vier durch und feierten am Ende den Sieg. Herzlichen Glückwunsch!