TuS Wickede (Ruhr) Frauen- und Mädchenabteilung Rotating Header Image

Mädchen

Alles zu den Mädchenmannschaften

D-Mädels mit 3. Platz, C-Mädels beenden Saison

Über einen tollen 3. Platz konnten sich unsere Jüngsten auf dem Kleinfeldturnier von SuS Scheidingen am vergangenen Sonntag freuen. Im Modus jeder gegen jeden musste man lediglich die Mannschaften von SpVg Berghofen und den MFFC Soest, die man zuvor sogar mit 1:0 bezwang, vorbeiziehen lassen. Mit einem minimalen Torverhältnis von 3:3 in 5 Spielen stand am Ende der Bronzeplatz mit 6 Punkten zu Buche. Die Partien waren wie folgt:

0:1 TuS Wickede – SpVg Berghofen

1:0 TuS Wickede – MFFC Soest (Tor von Celina)

0:0 TuS Wickede – Germ. Hovestadt

1:1 TuS Wickede – Hammer SC (Tor von Nadine)

1:1 TuS Wickede – SuS Scheidingen (Tor von Larissa)

Unsere C-Juniorinnen hingegeben mussten am Samstag noch ihr letztes Meisterschaftsspiel gegen FC Ense III absolvieren und konnten sich durch einen 3:2 Sieg noch auf den 4. Tabellenplatz der D-Junioren Kreisliga C Tabelle vorschieben. Mit nur 3 Punkten Rückstand auf Platz zwei ein erachtliches Ergebnis, spielten sie diese Saison ja zum ersten Mal in der Jungsliga mit.

Im letzten Spiel gab es nochmal ein hochverdientes 3:2 (1:0), das in den letzten 10 Minuten nach einer klaren 3:0-Führung aufgrund einiger Leichtsinnigkeiten noch in Gefahr geriet. In der ersten Halbzeit drückte man den Gegner immer wieder in dessen eigne Hälfte und zwang ihn zu Fehlern. Eine dieser Aktionen führte mit einem Eigentor zum 1:0.

Nach der Halbzeit wurde die Mädchen noch passsicherer und beherrschten das Spiel klar. Nach einer Ecke war es dann Ann-Katrin Schacke, die einen Schuß von Berit Müller unhaltbar ins kurze Toreck ablenkte. In der Folgezeit wurden weitere klare Torchancen herausgespielt, von der eine, Hannah Neuhaus nach sehenswerte Kombination mit einem platzierten Schuß ins lange Eck, abschloß.

In den letzten 10 Minuten ließ die Konzentration im Gefühl des sicheren Sieges nach  und der Gegner kam noch zu einigen Torgelegenheit, die Torfrau Ann-Kathrin Düser mit tollen Reaktionen meist vereiteln konnte. Zweimal war Sie jedoch machtlos und musste den Ball 7 bzw. 3 Minuten vor Schluß passieren lassen.

Fazit dieser Runde bei Team und Betreuern ist, dass sich das Experiment „Mädchen in Jungsliga“ gelohnt hat und auf jeden Fall weiter empfohlen werden kann.

Unsere U-17 II Mädels belegten auf einem Kleinfeldturnier der SF Bockum zum Abschluß der Saison noch den 4. Platz!

Saisonabschlußfeier der Mädchenteams

Die Mädchenabteilung der TuS feierte am gestrigen Freitag ihren Saisonabschluß mit Fußballspielen, Grillen und gemütlichem Zusammensitzen. Mädchenkoordinatorin Anja Niggemann fand lobende Worte für alle 4 Mannschaften, die eine erfolgreiche Saison gespielt haben. Stolz können wir auf das Geleistete sein und nächste Saison daran anknüpfen. Es gab dicke Dankesworte und kleine Anerkennungsgeschenke an die Trainerteams und die Verantwortlichen im Hintergrund, die die knapp 60 Fußballmädels in Wickede betreuen und trainieren. Ein dickes Danke schön auch an alle Eltern, die es möglich machen, dass ihre Töchter zum Training und zu den Auswärtsspielen gefahren werden!

Die C-Juniorinnen spielen bis zu den Sommerferien noch 2 Meisterschaftsspiele, für die wir ihnen viel Erfolg wünschen, die B-II Mädels nehmen am nächsten Sonntag noch an einem Kleinfeldturnier der SF Bockum teil und die D-Mädels spielen nächsten Sonntag noch in Scheidingen und danach die Woche Sonntag in Neuengeseke ein Kleinfeldturnier.

Im Anschluß wünschen wir allen eine schöne Sommerpause und eine schöne Ferienzeit und hoffen, dass wir uns nach den Ferien alle mit viel Spass auf Fußball wiedersehen.

1. Platz für C-Mädels in Altenberge

Am Pfingstsamstag nahmen unsere C-Juniorinnen beim Turnier von TuS Altenberge im Münsterland teil und feierten am Ende den Turniersieg. Beim Unentschieden-Festival holten unsere TuS-Mädchen mit einer guten taktischen Defensivleistung einen Sieg mehr als die anderen gewannen damit das Turnier.

Lediglich mit einem Sonntagsschuß konnte die souveräne TuS-Abwehr im letzten und entscheidenden Spiel gegen Borussia Emsdetten, bei dem ein Unentschieden zum Turniersieg reichte, zum 0:1 überwunden werden. Unsere Mädels ließen sich davon jedoch nicht beeindrucken und Marlien besorgte kurz vor dem Ende des Spiels das 1:1 und damit den verdienten Gesamtsieg.

Gestartet wurde mit 2 Siegen gegen Saxonia Münster (2:0 Isabelle und Marlien) und den Gastgeber TuS Altenberge (1:0 durch Isabelle) in das Turnier. Dann folgte ein 0:0 gegen Concordia Albachten, so dass im letzten Spiel gegen Emsdetten der Turniersieger ausgespielt wurde.

Insgesamt war das Trainerteam um Johannes Müller und Steffi Wrede mit dem Turniersieg zufrieden sein. Jedoch wird an dem Torverhältnis von 4:1 deutlich, dass im Angriff und insbesondere im technischen Bereich noch Luft nach oben ist.

Im erfolgreichen Team waren dabei:

vorne von links: Laura, Ann-Katrin, Aaliyah, Marlien, Ann-Kathrin, Lara, Johanna

hinten von links: Leonie, Lisa, Sophia, Isabelle, Berit

Wickeder C-Juniorinnen bei KAW erfolgreich

Mit Isabelle Besong, Berit Müller und Johanna Degenhard waren am vergangenen Wochenende drei unserer C-Juniorinnen mit der Kreisauswahl im ostwestfälischen Engern aktiv und das Team des Kreises Soest konnte sich zur Westfalenmeisterschaft qualifizieren. Das von Karsten Sommer und Katharina Richter trainierte Team zog als Gruppenzweiter verdient in die Endrunde ein. Matchwinnerin war sicherlich unsere Isabelle Besong, die das entscheidende 1:0 gegen den Kreis Bielefeld schoss.

Das vorausgegangene Spiel gegen den Kreis Gütersloh ging unglücklich mit 1:2 verloren. Den Führungstreffer erzielte erneut Isabelle Besong.

Die Endrunde der Westfalenmeisterschaft findet am 30. Juni 2012 in Hamm auf der Sportanlage des TuS Lohauserholz statt.

 

 

 

C-Juniorinnen mit 2:1 Sieg über Höinger Jungs

Mit einer geschlossenen Mannschaftsleistung und einer starken kämpferischen Leistung haben unsere C-Juniorinnen die D-Jungs des Höinger SV mit 2:1 geschlagen. Auch vom 0:1 Rückstand haben sich unsere Mädels nicht beirren lassen und glichen noch vor der Halbzeit durch Ann-Katrin Schacke zum 1:1 aus.

Auch dieses Meisterschaftsspiel war, wie die beiden zuvor schon, sehr ausgeglichen. Die Mädchen haben sich in der Jungsliga etabliert. Nach einem Pfostenknaller von Lena Horenkamp im Anschluß an eine Ecke gelang kurze Zeit später Isabelle Besong nach einem Torwartfehler per Abstauber der 2:1-Siegtreffer. Die letzten 10 Minuten ließ man nichts mehr anbrennen und brachte den 2:1 Sieg verdient über die Zeit.

Im Nachholspiel unserer B-II Mädels beim SuS Günne konnte ein 8:1 Sieg (2:1) eingefahren werden. Die Tore teilten sich Alina Wiemhoff (2), Natascha Schröder (2), Christine Miglanz (2), Lisa Schneider und Caroline Schilling. Weiter gehts am Samstag im Spitzenspiel gegen BV Sassendorf II. Anstoss in Bad Sassendorf ist um 14 Uhr. Unsere B-I Juniorinnen treffen am Sonntag um 11 Uhr im heimischen Ohl auf den 1. FFC Recklinghausen, wollen mit einem Sieg den 2. Platz der Westfalenliga festigen.

Unsere beiden Frauenteams treten am Sonntag auswärts an. Die Erste spielt bereits um 12:45 Uhr bei Fortuna Herne und die Zweite muss um 13 Uhr bei Germania Hovestadt antreten.

Wir wünschen allen Teams Viel Erfolg!

 

C-Juniorinnen auf 3-Tages-Turnier in Kirchheim

Am ersten Wochenende der Osterferien reisten unsere C-Juniorinnen, zu einem mit namhaften Teams aus ganz Deutschland, u.a. dem SC Bad Neuenahr und FC Hertha 03 Zehlendorf, besetzten Mädchen-Turnier ins hessische Kirchheim.

Neben dem sportlichen Wettkampf hatte das Team an dem 3-tägigen Turnierwochende im Seepark Kirchheim, in dem das Team samt Betreuern und mitfahrenden Eltern in 4 Ferienhäusern untergebracht war, viel Spaß.

Dabei waren von links oben Co-Trainerin Steffi Wrede, Leonie Kraning, Johanna Degenhardt, Ann-Kathrin-Düser, Hannah Neuhaus, Lisa Schlücking, Laura Röling, Ann-Katrin Schacke, Isabelle Besong, Trainer Johannes Müller und unten v. links Berit Müller, Lena Horenkamp, Lara Gehrke, Marlien Bell, Aaliyah Bornhold.

Ann-Kathrin Düser sichert U-13 Sieg

Mit tollen Paraden rettete Torfrau Ann-Kathrin Düser ihrem Team im gestrigen Meisterschaftsspiel gegen SG Neuengeseke/Sassendorf den 2:1 Sieg. Immer wieder war sie für das junge Team ein sicherer Rückhalt, musste sich lediglich beim unberechtigten Handelfmeter 15 Minuten vor Schluss geschlagen geben. Doch da führte das Team durch zwei Treffer in der ersten Halbzeit von Larissa Mazreku bereits mit 2:0. So wurde es zwar nach dem Anschlusstreffer nochmal hektisch, die Mädels brachten den Sieg aber über die Zeit: eine tolle Mannschaftsleistung und ein verdienter 2:1 Sieg für die U13 Mädels.

Unsere U15 Mädels verloren ihre Partie hingegen knapp mit 1:3 gegen die Jungs der SG Schwefe/Borgeln. Auch die U17-II konnte heute nach langer Siegesstrecke mal einmal nicht punkten, mussten sich zu Hause dem Höinger SV ersatzgeschwächt mit 0:1 geschlagen geben!

Trainerteam wechselt bei D-Juniorinnen

Zur Winterpause musste bei den D-Juniorinnen berufsbedingt ein Wechsel der Trainerinnen vollzogen werden. Sowohl Kirsten Pittke als auch Mara Hinrichs konnten zeitlich nicht mehr das Training ab 17 Uhr leiten, so dass ab Februar die Spielerinnen der 1. Frauen Anja Niggemann und Maren Lemke das Zepter übernommen haben. Bereits am kommenden Samstag betreuen sie ihr Team erstmals auch in der Meisterschaft. Hier wurden unsere Youngsters in die C-Juniorinnen A-Kreisliga gestuft, da es im Kreis Soest aktuell leider keine eigenständige D-Juniorinnenliga gibt. In wie weit hier die Kräfte in der Rückrunde reichen werden, bleibt zwar abzuwarten. Stolz ist das Trainerteam trotzallem auf die Mädels, die meist gegen einen Kopf größere Gegnerinnen spielen mussten – und leider auch weiterhin müssen.

Alle neuen fussballinteressierten Mädchen ab 6 Jahre sind bei Maren, Anja und den D-Juniorinnen herzlich willkommen, um das kleine und große Einmaleins des Fußballs zu lernen. Spass und Geschick, verbunden mit Teamgeist und Fair Play kommen natürlich auch nicht zu kurz!

Infos rund ums Team, den Trainerinnen und Trainingszeiten findet ihr unter der Mädchenrubrik D-Juniorinnen und Trainer& Co.

B-Mädels kampflos im Westfalenpokal-Viertelfinale

Durch die Absage von DJK Eintracht Coesfeld ziehen unsere B-Juniorinnen mit einem gewerteten 2:0 Sieg kampflos ins Viertelfinale des Westfalenpokals ein. Das Spiel am Sonntag im heimischen Ohl um 10:30 Uhr findet somit nicht statt. Das Viertelfinale findet am Sonntag, 06.05.12 um 10:30 Uhr statt. Uns wurde erneut ein Heimspiel zugelost. Der Gegner der Partie entscheidet sich Sonntag im Spiel Delbrücker SC gegen Reginalligist Herfoder SV Bor. Friedenstal.

Somit finden am Sonntag „nur“ die beiden Meisterschaftsspiele unsere Frauenteams statt. Los gehts um 13 Uhr mit der Zweiten gegen SJC Hövelriege statt, weiter gehts ab 15 Uhr mit der Partie unserer Ersten gegen ESV Herne.

Bereits am Samstag spielen unsere B-II Juniorinnen um 12 Uhr zu Hause gegen Westfalia Soest. Die weiteren Mädchenteams greifen erst am kommenden Samstag in den Meisterschaftspielbetrieb ein.

U15 stellt das Gros der Kreisauswahl

Beim FLVW-Sichtungsturnier für U14-Juniorinnen-Kreisauswahlmannschaften im Münsterländischen Saerbeck stellte unsere U15 mit vier von neun Spielerinnnen das stärkste Kontingent der Kreisauswahl Soest.  Die Soester Mädchen erreichten unter 16 Mannschaften mit zwei Siegen, zwei Unentschieden und zwei Niederlagen einen ordentlichen siebten Platz. Mit etwas mehr Mut und Selbstvertrauen wäre ein Platz unter den ersten Vier vielleicht drin gewesen.

Vom TuS Wickede hatte Trainer Karsten Sommer folgende Spielerinnen dabei:  Isabelle Besong, Johanna Degenhardt, Hannah Neuhaus, Berit Müller.

Westfalenpokal: B-Mädels mit 3:0 in Recklinghausen

Unsere B-Juniorinnen erreichten gestern Abend durch einen 3:0 Auswärtssieg beim 1. FFC Recklinghausen das Achtelfinale im Westfalenpokal und treffen damit am 11. März im heimischen Ohl auf den Regionalligisten DJK Eintracht Coesfeld. Im Duell zweier Westfalenligisten bestimmte die Wickeder Elf auf dem Ascheplatz von Beginn an das Spiel, sorgte bereits in der ersten Halbzeit für die Entscheidung. Laura Hartmann traf noch in der Anfangsphase auf Zuspiel von Jasmin Lino Dos Santos mit einem platzierten 16-Meter Schuss ins lange Eck zur 1:0 Führung (3. Min.). Patricia Fischer verwandelte einen an Lena Peuler verschuldeten Foulelfmeter sicher zum 2:0 (14. Min.).

Der Vorsprung verlieh dem Wickeder Spiel noch mehr Sicherheit. Die Ohl-Elf kam zu zahlreichen Chancen. Kurz vor dem Halbzeitpfiff scheitere Shaylean Sowade noch an der Torfrau, doch Marie Grothe drückte das Leder von der Strafraumgrenze zum 3:0 über die Linie. Unsere Mädels bestimmten auch nach der Pause die Partie eindeutig und hätten höher gewinnen können.

(Quelle: Soester Anzeiger)

U-15 Mädels Turniersieger in Unna – U-13 Dritter

Ein erfolgreiches Wochenende erlebten unsere Jüngsten auf dem Hallencup von RW Unna. Die U-15 Mädels feierten verlustpunktfrei und ohne Gegentor den 1. Platz, die U-13 Mädels wurden am Ende Dritter.

Der Turniersieg der U-15 Mädels war nach Aussage von Trainer Johannes Müller hochverdient. Im Modus jeder gegen jeden sprangen am Ende 4 Siege aus 4 Spielen heraus. Die Tore zum 2:0 gegen TuS Alteheide, 3:0 gegen SC Union Lüdinghausen und jeweils 4:0 gegen JSG Unna-Billmerich I und II teilten sich Isabelle Besong, Marie Bell, Johanna Degenhardt und Ann-Kathrin Düser.

Die U-13 Mädels vergaben hingegen den Turniersieg im direkten Duell gegen RW Unna, dem späteren Turniersieger, gegen die sie die Partie überlegen gestalteten, am Ende durch ein unglückliches Gegentor aber mit leeren Händen da standen und so ins kleine Finale einzogen. Dieses Spiel um Platz 3 konnte mit einem 1:0 durch Hannah Neuhaus gegen BV Braumbauer gewonnen werden. Bereits in der Vorrunde sorgte Hannah Neuhaus zusammen mit Larissa Mazreku und Berrit Müller für die Tore zum 1:1 gegen SG Massen, 3:0 gegen SC Union Lüdinghausen, 0:1 gegen JSG Unna Billmerich und 3:1 gegen TV Brechten.

Alles in Allem zogen die Trainer ein positives Fazit und beenden mit diesem Turnier die diesjährige Hallensaison. Am 17.03.  beginnt die Meisterschaft auf dem Feld. Die C-Mädels, die bei den D-Jungs spielen, wurden in die C-Kreisliga gestuft und treffen in ihrem ersten Spiel des Jahres auf GW Müllingsen, die D-Mädels, die in der C-Juniorinnen-Kreisliga spielen, wurden in die A-Kreisliga gestuft und treffen im ersten Spiel auf die SG Ense.

Turniere: Herforder SV top – „Patty“ beste Spielerin

Am Samstag, 14.01.2012 hat die Mädchenabteilung wieder ihre traditionellen Hallenturniere ausgerichtet. Morgens gingen die U-15 Mädels an den Start, ab 14:15 Uhr wetteiferten dann die U-17 Mädchen um den Turniersieg. Am Ende hieß bei beiden Turnieren der Sieger Herforder SV. Freude auch Seiten der TuS Wickede: Patty Fischer wurde zur besten Spielerin unter den B-Juniorinnen gewählt!

Turnierorganisatorin Anja Niggemann zeigte sich mit dem Turniertag äußerst zufrieden. Die Halle war, gerade nachmittags, richtig gut gefüllt. Es gab keine schweren Verletzungen zu verzeichnen und auch die Schiedsrichterinnen ernteten Lob von den Vereinen. Ein dickes Danke schön an dieser Stelle nochmal an alle ehrenamtlichen Helfer, die dazu beigetragen haben, dass die beiden Turniere so reibungslos über die Bühne gehen konnten!

Die Platzierungen:

U-15 Mädchen:

  • 1. Platz:  Herforder SV
  • 2. Platz  SC Plettenberg
  • 3. Platz:  TuS Wickede
  • 4. Platz:  TuS Versetal

U-17 Mädchen:

  • 1. Platz:  Herforder SV
  • 2. Platz:  TuS Wickede
  • 3. Platz:  SpVg Brakel
  • 4. Platz:  SV Bachum/Bergheim

Auszeichnungen:

  • Beste Torfrau: Sophia Tores (Waldesrand Linden)
  • Beste Spielerin: Patricia Fischer (TuS Wickede)

Beim U-15 Turnier ging es im ersten Halbfinale recht souverän zu und der SC Plettenberg besiegte TuS Versetal mit 5:2. Wesentlich spannender machte es unsere eigene U-15 gegen den späteren Sieger und glich 2 Minuten vor Ende durch Berrit Müller zum vielumjubelten 1:1 aus, so dass nach Ende der 10 Minuten Spielzeit ein Neunmeterschießen entscheiden musste, wer ins Finale einzieht. Leider zeigten unsere Mädels gegenüber den Herforderinnen keine starken Nerven und verloren am Ende mit 3:5. So kam es im kleinen Finale zum Aufeinandertreffen von Wickede und Versetal und im Finale Herforder SV gegen SC Plettenberg. Wickede setzte sich mit 5:1 durch (Tore durch Isabelle Besong (2), Maylin Bell, Hanna Neuhaus und Leonie Kraning) und Herford gewann am Ende verdient mit 2:0!

Der Spielplan mit allen Ergebnissen: Halle-2012-U15-Endergebnisse

Beim anschließenden U-17 Turnier gingen 12 Teams in drei Gruppen an den Start. Die beiden Gruppenersten und die zwei besten Dritten qualifizierten sich für das Viertelfinale. Wickede schlug Plettenberg mit 5:0 (Torschützinnen: Laura Hartmann, Patricia Fischer (2), Marie Grothe, Eigentor), SpVg Brakel besiegte Ligakonkurrent Waldesrand Linden mit 1:0, Herford – Wickede II 2:0 und SV Bachum/Bergheim siegte 2:1 gegen SV Lippstadt, so dass es im Halbfinale einen 3:0 Sieg unserer U-17 gegen SV Lippstadt (Jasmin Lino dos Santos, Marie Grothe, Patricia Fischer) und einen 1:0 Sieg von Herford gegen Bachum/Bergheim gab. Im Finale kam es somit zum Aufeinandertreffen der zwei besten Teams an diesem Tage und der Herforder SV setzte sich am Ende mit 2:0 gegen TuS Wickede I durch.

Der Spielplan mit allen Ergebnissen: Halle-U17-2012-Endergebnisse

Auch die Zeitung hat berichtet: Nachberichte Mädchenturniere 14.01.12!

Juniorinnen-Hallenturniere am Sonntag, 13.01.2013

Logo

Am Sonntag ist es soweit: Unsere traditionellen Mädchen-Hallenturniere finden statt . Für die zahlreichen Zusagen bedanken wir uns an dieser Stelle nochmals recht herzlich. Die Turnierunterlagen sind geschrieben, die Turniergenehmigung liegt vor und alle teilnehmenden Vereine sind informiert. Auch der Titelverteidiger bei dem B-Juniorinnenturnier, der Herforder SV U-16, wird wieder teilnehmen.  Gespielt wird wie folgt:

vormittags ab 9:15 Uhr:       D-Juniorinnen (Jahrgang 2000 und jünger)

nachmittags ab 14:15 Uhr:   B-Juniorinnen (Jahrgang 1996 und jünger)

Gespielt wird bei den D-Juniorinnen um Pokale und bei den B-Juniorinnen um Preisgelder!

Weitere Infos, die Spielpläne und die Turnierordnung können in unserer Rubrik „Turniere“ downgeloaded werden:

http://wickede-frauenfussball.de/turniere

Wir würden uns über viele Zuschauer freuen und laden herzlich in die Gerkensporthalle ein. Für das leibliche Wohl ist in unserer Cafeteria ausreichend gesorgt!

Hallenturnier 2012: Spielpläne da!

Logo

Die Teilnehmerfelder der diesjährigen Winter-Hallenturniere der Mädchen stehen fest. Die Turniergenehmigung liegt vor und die Turnierunterlagen wurden über das e-Postfach an die teilnehmenden Vereine gesandt. So viele Zusagen wie noch nie erhielt die TuS für die C- und B-Juniorinnen-Turniere. Hierüber freuen sich die Organisatioren natürlich sehr, scheint doch die positive Resonanz den gut organisierten Turnieren der letzten Jahre “geschuldet” zu sein.  Die traditionellen Hallenturniere finden wie gewohnt in der Wickeder Gerkensporthalle (Hövelstr. 6) statt.

Termin: Samstag, 14.01.2012

  • 1. C-Juniorinnen (U-15, Jahrgang 1997 und jünger)
  • Start: ab 9:15 Uhr
  • Der Turnierplan: Halle-2012-U15 (1)
  • B-Juniorinnen (U-17, Jahrgang 1995 und jünger)
  • Start: ab 14:15 Uhr
  • Der Turnierplan: Halle-U17-2012

Gespielt wird bei den U-15 Mädels um Pokale und bei den U-17 Mädels um Preisgelder!

Für alle Teams gelten die Regeln der Hallenordnung – Turnierordnung Halle 2012.

Wir wünschen eine gute Anreise und viel Spaß bei unserem Turnier, willkommen bei der TuS Wickede/Ruhr!

 

U-17 Mädels: 4:1 Sieg gegen Waldesrand Linden

Im gestrigen Nachholsspiel festigten unsere U-17 Mädels mit ihrem glatten und verdienten 4:1 Sieg den 2. Tabellenplatz in der Westfalenliga. Bevor Marie Grothe in der 16. Minute zum umjubelten 1:0 traf, nachdem sich Jasmin Lino dos Santos hervorragend über rechts durchgesetzt hatte, musste das Abwehrbollweg der Gäste erst einmal geknackt werden. Immer wieder verfingen sich unsere Mädels in der dicht und tief gestaffelten Gästeabwehr. Lena Peuler zog überhastet aus 14 Meter ab, Anna Spitthoff setzte eine Ecke direkt an den kurzen Pfosten und Shaylean Sowade fand in der Lindener Torfrau ihren Meister. Um so überraschender war das 1:1 in der 27. Minute. Den ersten richtigen Kontor nutzte Waldesrand direkt zum zwischenzeitlichen Ausgleich, doch bereits 2 Minuten später erzielte Stürmerin Sowade den erneuten Führungstreffer. Anne Tankink legte mit einer verunglückten Flanke, die unhaltbar im langen Eck landete, zur 3:1 Pausenführung nach.

Im zweiten Durchgang brannte nichts mehr an. Shaylean Sowade erhöhte noch auf 4:1 (68. Minute), so dass der neue (alte) Trainer Wolfgang Bertram, der zu Beginn des Monats Petra Steinhauer abgelöst hatte, allen Ergänzungsspielerinnen Einsatzzeit geben konnte und mit der Partie zufrieden war.

U-17 Mädels feiern Kreispokalsieg

Beim heutigen Kreispokalturnier in Scheidingen feierten unsere U-17 Mädels den 1. Platz und damit den Einzug in den Westfalenpokal. Die Vorrunde wurde mit 21:0 Toren in 3 Spielen (10:0 gegen SuS Günne, 1:0 gegen Germania Hovestadt und 10:0 gegen den Höinger SV) souverän bewältigt und so ging es als Gruppensieger A direkt ins Finale gegen den anderen Gruppensieger SuS Scheidingen. Im Finale machten es unsere Mädels spannend, vergaben einige guten Chancen und konnten ihren hohen Spielanteil nicht in ein Tor ummünzen, so dass es am Ende der 20 Minuten Spielzeit „nur“ 0:0 stand. So musste das direkt folgende Elfmeterschießen entscheiden. Nach den regulär angesetzten 5 Schützinnen stand es 4:4 und es ging von vorne los. Patricia Fischer war es dann vorbehalten den 5:4 Siegtreffer zu erzielen – Scheidingen traf mit dem letzten Schuss nur die Latte. Glückwunsch Mädels!

Aufstellung: Aylin Karadayi, Christine Miglanz, Svenja Schnittker, Laura Hartmann, Patricia Fischer, Anna Spitthoff, Marie Grothe, Shaylean Sowade, Lena Peuler, Anne Tankink, Sarah Bukmakowski, Jasmin Lino dos Santos, Kathrin Pekelis

 

U-17 Mädels starten mit Training

Am Mittwoch sind auch unsere Westfalenliga U-17 Mädels in die Saisonvorbereitung gestartet. Unter Regie der neuen Trainerin Petra Steinhauer, die von Christine Vollenberg und Kathrin Langesberg aus der 1. Frauenmannschaft unterstützt wird, sind 6 Wochen Vorbereitung geplant. Petra, die bereits seit einem guten halben Jahr die TuS kennengelernt hat, übernimmt das Ruder von Wolfgang Betram, Jörg Kreutzmann und Thamar Fischer, die nach 4 Jahren gerne kürzer treten wollten. Mit 9 Neuzugängen geht es in die Saison. Viele Vorbereitungsspiele sind geplant, damit das Team sich kennenlernt und einspielen kann, denn es sind mit 6 Abgängen, die alterbedingt in die Frauenmannschaft gerückt sind, einige Leistungsträgerinnen der letzten Saison nicht mehr mit dabei.

Geplante Testspiele:

14.08. 13 Uhr gegen Westfalia Soest (Frauen) Heimspiel

27.08. 16 Uhr gegen RSV Meinerzhagen (Frauen) auswärts

31.08. 18 Uhr gegen SG Lütgendortmund Heimspiel

02.09. 19 Uhr gegen BV Sassendorf auswärts

07.09. 18 Uhr gegen C1-Jungs der TuS

10.09. 15 Uhr gegen SV Endorf auswärts

Die Meisterschaft beginnt dann am Sonntag, 17.09. um 11 Uhr mit einem Auswärtsspiel gegen Arm. Ibbenbüren.

Tag des Mädchenfußballs in Wickede

Am heutigen Samstag hat die TuS Wickede den diesjährigen Tag des Mädchenfußballs im Kreis Soest ausgerichtet. Hier wurden u. a. die Kreispokalsieger der C-, D- und E-Mädchen ermittelt, sowie das DFB-Mc Donalds Fußballabzeichen abgenommen.

Viele Mädels tummelten sich Im Ohl und jagten dem runden Leder nach. Staffelleiter Mike Wunderlich lobte die fairen Spiele und freute sich über vielen Talente, die eifrig am Ball waren.

Am Ende gab es folgende Kreispokalsieger 2011:

E-Mädchen: TuS Wickede/Ruhr

D-Mädchen: TuS Wickede/Ruhr

C-Mädchen: SG Neuengeseke/Sassendorf.

Unsere C-Mädels wurden am Ende Vizekreispokalsieger. Ihnen und den E- und D-Mädels gratulieren wir recht herzlich. Weiter so!

Auf dem Bild unsere erfolgreiche U-13 Mannschaft!

Soester Anzeiger: „Wulle“ rang um Fassung

Der Soester Anzeiger berichtet online über unseren scheidenden U17-Trainer Wolfgang Bertram:

WICKEDE ▪ Die Spielerinnen ließen ihren scheidenden Coach hochleben, skandierten minutenlang Sprechchöre. Wolfgang „Wulle“ Bertram rang nach Fassung, unterdrückte mühsam die Tränen. Mit dem Schlusspfiff des Relegationsspiels zur Regionalliga (0:3) endete für den Wickeder die vierjährige Tätigkeit als Trainer der B-Juniorinnen aus dem Ohl.

„Wir können ,Wulle´ gar nicht genug danken. Er hat gemeinsam mit seinen Co-Trainern Thamar Fischer und Jörg Kreutzmann die B-Juniorinnen zu einer der ersten Adressen in Westfalen wachsen lassen“, bedankte sich Andreas Lemke, Abteilungsleiter Frauen- und Mädchenfußball, beim Wickeder Urgestein. Bertram hatte die B-Mädchen in der Saison 2007/08 in einer personell angespannten Lage übernommen, sicherte mit dem fünften Platz in der Bezirksliga 1 den Fortbestand des überregionalen Mädchenfußballs im Ohl. Nach einer Umgruppierung Richtung Ruhrgebiet und Siegerland folgte in der Saison 2008/09 in der Bezirksliga 3 der „Bronzerang.“ Die Spielzeit 09/10 wurde mit dem nächsten Meilenstein gekrönt: Der Aufstieg in die Westfalenliga wurde mit dem 6:0-Auswärtssieg beim „Erzrivalen“ Borussia Dröschede vorzeitig unter Dach und Fach gebracht.

In der höchsten westfälischen Liga starteten die Wickeder Mädchen voll durch, erreichten mit Rang drei die Aufstiegspiele zur Regionalliga, in denen die Ohl-Mädchen in zwei begeisternden Partien gegen Westfalenmeister FC Rhade (0:1, 0:3) für mächtig Furore sorgten.

„Ich bin ja nicht ganz weg, werde mir sicherlich auch nach der Sommerpause Spiele anschauen“, so Bertram, als er mehrere Sektduschen verdaut hatte. Als Mitglied des Hauptvorstandes und Vater der Töchter Johanna und Sophie, die in den Frauen- und Mädchenmannschaften der TuS Spielen, sicherlich eine angenehme „Pflicht.“

Quelle: http://www.soester-anzeiger.de/sport/regionalsport/kreis-soest/wulle-rang-fassung-1298651.html