TuS Wickede (Ruhr) Frauen- und Mädchenabteilung Rotating Header Image

Neues aus Straubing: Nina Mittrop Vizeweltmeisterin

Neues aus unserem Partnerverein, dem VfB Straubing! Nina Mittrop, gebürtig aus Sönnern, und ihre Mannschaftskollegin Jasmin Liebl, gewinnen Silber bei den 7. Militär-Fußballweltmeisterschaft der Frauen! Die Weltmeisterschaft wurde  im Rahmen der 5. Military World Games in der brasilianischen Metropole Rio de Janeiro ausgetragen.

Die Organisatoren boten den rund 6.000 Sportlern aus 112 Ländern schon bei der Eröffnungsfeier des drittgrößten internationalen Sportereignisses der Welt ein atemberaubendes Spektakel. Über 30.000 Zuschauer erlebten im Joao Havelange Olympia Stadion eine bunte Show, bei der kein geringerer als Fußballlegende Pelé persönlich die Friedensflamme entzündete.

Mit Kapitän Nina Mittrop an der Spitze startete das deutsche Team mit einer Niederlage gegen die Niederlande in das Turnier. So ging es schon gleich im zweiten Gruppenspiel gegen die USA um alles, wenn das Minimalziel Halbfinale noch erreicht werden sollte.

Gegen die Amerikanerinnen hatte das Team zuletzt dreimal in Folge gewonnen und diese Serie sollte auch unter dem Zuckerhut nicht reißen. Spielführerin Nina Mittrop erzielte mit einem sehenswerten Kopfball die Führung für Deutschland. Die überragende Stürmerin Conny Pohlers vom VfL Wolfsburg (Bundesliga-Torschützenkönigin vom FFC Frankfurt und dennoch nicht im WM-Aufgebot von Silvia Neid) erzielte noch drei weitere Tore zum am Ende klaren 4:2-Sieg für Deutschland.

Da die USA anschließend gegen die Niederlande gewannen, zog das deutsche Team aufgrund des besten Torverhältnisses als Gruppensieger ins Halbfinale gegen Frankreich ein. Gegen die Französinnen gelang ein überzeugender 4:1-Sieg, bei dem Conny Pohlers der Partie mit einem Hattrick erneut den Stempel aufdrückte.

Im Finale vor über 10.000 Zuschauern trafen die deutschen Fußballerinnen auf die brasilianischen Weltmeisterinnen von 2009 und 2010. Die derzeit als unbesiegbar geltenden Samba-Kickerinnen hatten bis dahin alle ihre Spiele dominiert und auch im Finale sollte sich  das nicht ändern: Brasilien siegte deutlich mit 5:0. Trotz der Finalniederlage überwog bei  dem Team am Ende die Freude über eine verdient gewonnene Silbermedaille – ein Erfolg, so schön wie überraschend!

Die TuS Wickede verbindet eine intensive Freundschaft mit dem VfB Straubing. Beide Vereine haben sich bereits mehrfach zum jeweils eigenen Turnier besucht.  Auch sportlich liegen die Vereine auf Augenhöhe: Während die TuS zu den Top-Teams der Landesliga zählt, schaffte der VfB Straubing in diesem Jahr den Aufstieg und startet in den kommenden Wochen in der Bayern-Liga durch. Wir wünschen viel Erfolg!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.